Steigende Stromkosten stoppen

Angesichts steigender Strompreise stellt die Investition in eine Photovoltaikanlage eine zunehmend kosteneffiziente Option dar. Laut der Internationalen Energieagentur sind Photovoltaikanlagen, die auf gut gewählten Standorten unter optimalen Bedingungen errichtet werden, seit 2020 die günstigste Form der Stromerzeugung in der Geschichte.

 

Was kann man tun?

Sie können schon heute die Kosten für einen beträchtlichen Teil ihres Strombedarfs festlegen. Je nach örtlichen Gegebenheiten i.d.R. 9-12 Cent/kWh fest für über 20 Jahre und dies unabhängig von steigenden Strompreisen, die bereits von einigen Energiekonzernen angekündigt wurden.

Wie viel kann ich sparen?

Wie viel Sie von Ihrem Strombedarf aus einer Photovoltaikanlage abdecken können hängt von mehreren Faktoren ab. Aus Erfahrung konnten unsere Kunden ohne Batteriespeicher 25-40% ihres Bedarfs einsparen. Nimmt man als Durchschnitt einen Wert von 30% an, macht dies bei einem durchschnittlichen Strombedarf von 4200 kWh/Jahr ein Einsparungspotential von aktuell rund 350 €/Jahr. In 10 Jahren bei einem Strompreis von über 40 Cent/kWh erhöht sich der Wert auf ca. 500 € jährlich. In 20 Jahren bei über 60 Cent/kWh sogar auf ca. 750 Euro im Jahr.

Was passiert mit dem überschüssigen Strom?

Der überschüssig erzeugte und nicht selbst verbrauchte Strom wird ins öffentliche Netz eingespeist und nach dem Erneubaren-Energien-Gesetz (EEG) vergütet. Dies bedeutet für Sie Einnahmen von ca. 400€ jährlich zusätzlich zu Ihren Einsparungen. Alternativ können Sie einen großen Teil des überschüssigen Stromes in einem Batteriesystem, auch Stromspeicher genannt, zwischenspeichern und diesen in den Abend und Nachtstunden verbrauchen. Mehr Info dazu hier.

Kleine Dachfläche, die nicht nach Süden ausgerichtet ist?

Heutzutage lohnt sich eine Photovoltaikanlage schon ab 20m² Dachfläche. Selbst auf einer Standard-Garage kann man heutzutage schon eine Menge Strom erzeugen. Eine Photovoltaikanlage auf einem nach Süden ausgerichteten Dach bringt maximalen Ertrag an Solarenergie. Jedoch wissen wir aus Erfahrung, dass eine kombinierte Photovoltaikanlage auf 2 unterschiedlich ausgerichteten Dachflächen (z.B. Ost/West) besonders gut Ihren Strombedarf deckt und somit effektiver Ihre Stromkosten senkt.

Beratung

Nach der ersten Kontaktaufnahme kommt unser Techniker für ein Beratungsgespräch zu Ihnen nach Hause. In einem persönlichen Gespräch werden Ihre technischen Fragen und Wünsche bezüglich der Anlageninstallation ausführlich besprochen und aufgenommen.

Das Aufmaß Ihrer Dachflächen wird mit modernster Technik genommen, so dass die Projektierung Ihrer Anlage präzise geplant werden kann.  

Gerne beraten wir Sie auch über aktuelle Fördermittel, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Unterstützung für Ihre Photovoltaikinstallation erhalten.

Projektierung / Planung

Unsere Experten ermitteln die zu erwartenden Erträge Ihrer Photovoltaikanlage anhand der verfügbaren Daten. Dies beinhaltet spezifische Faktoren wie den Standort der Installation, die Ausrichtung des Dachs, die Neigung des Dachs, den Modultyp und die Anzahl der Module, sowie die Auswahl des Wechselrichters und die entsprechende Verschaltung. Mit dieser detaillierten Analyse können wir genau bestimmen, wie effizient Ihre Anlage sein wird.

Diese gründliche Planung ermöglicht es uns nicht nur, die Leistung Ihrer neuen Anlage zu optimieren, sondern auch bereits vorhandene Anlagen mit Hilfe eines Prüfberichts, erstellt mit der Software PVSOL Premium, fundiert zu überprüfen und zu bewerten.

Formalitäten

Auf Wunsch übernehmen wir die gesamte behördliche Abwicklung im Zusammenhang mit Ihrer Photovoltaikanlage, von der Einholung erforderlicher Genehmigungen vom Netzbetreiber bis zur Meldung bei der Bundesnetzagentur, sofern Sie uns dazu eine Vollmacht erteilen.


Zusätzlich bieten wir Ihnen gerne unsere kostenfreie Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln an. Wir stehen Ihnen zur Seite, um sicherzustellen, dass Sie alle verfügbaren Unterstützungsmaßnahmen in Anspruch nehmen können.

Montage

Bei der Installation Ihrer Photovoltaikanlage legen wir höchsten Wert auf fachgerechte Ausführung nach den aktuellsten Standards. Unsere Arbeitsweise zeichnet sich durch Schnelligkeit, Präzision und insbesondere Sauberkeit aus – Werte, die für uns selbstverständlich sind und von unseren Kunden besonders geschätzt werden.

Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen und hat für uns allerhöchste Priorität. Daher ist für uns eine ordnungsgemäße Absturzsicherung obligatorisch.

Arbeitssicherheit: Der Bauherr steht gesetzlich mit in der Verantwortung!

Anschluss

Nach der erfolgreichen Montage Ihrer Photovoltaikanlage auf dem Dach erfolgt der fachmännische Anschluss an Ihren Stromkreis durch unsere erfahrenen Elektriker. Die Inbetriebnahme ist dabei nur ein Teil unserer Leistungen – wir kümmern uns auch um die Einrichtung der Anlagenüberwachung für Sie.

Während dieses gesamten Prozesses können Sie sich entspannt zurücklehnen. Wir sorgen dafür, dass Sie Ihren gewohnten Alltag ohne größere Unterbrechungen fortsetzen können.

Jetzt Kontakt aufnehmen.

Schulz-PV
Elbestraße 10
45768 Marl

Telefon: 02365 – 200 111
E-Mailinfo@schulz-pv.de

Jetzt Ihre Vorteile durch Photovoltaikanlagen errechnen.